Besichtigungen für allgemeine Besuchergruppen

 

Interessierte Gruppen können den Simulator  in nutzungsfreier Zeit nach Absprache mit der Simulator-Leitung stundenweise buchen. Voraussetzung ist eine jeweilige Gruppenstärke von nicht mehr als 14 Personen.

Ein Besuch beinhaltet eine Führung durch den Simulator mit Erläuterung der technischen Einrichtungen und nautischen Instrumente, sowie eine Demonstration der Anlage im Betrieb. Dabei darf auch schon einmal ein Containerschiff oder ein Großtanker von den Gästen gesteuert werden. Eine gewisse "Seefestigkeit" der Besucher wird vorausgesetzt.